Dienstag, 25. September 2018, 05:04 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: REALO - Das redliche Brett. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Jessica

Erfahren

Erfahren

1

Donnerstag, 18. August 2011, 21:08

Nachruf auf Anja Isabelle (Beatricia)

Meine geliebte Anja dein Freitod war das Ende eines
jahrelangen Leidens. Deine Umwelt hat dich nie so
akzeptiert und immer wieder Steine in den Weg gelegt.

Warum Du nun von uns gegangen bist werden wir niemals
verstehen, gerade wo Du nun endlich die Hilfe bekommen
hättest welche du immer verdient hattest.

Aber deine Todessehnsucht hat am Ende gewonnen.
Ruhe in Frieden, ich werde dich niemals vergessen.

Deine Silke auf Ewig ;(

München den 18.08.2011

Wie groß ihre Todessehnsucht war möchte ich euch allen mit
einem Zitat aus ihrem Tagebuch verdeutlichen:

Zitat

Oh Tod, mein großer und starker Freund,
bald, schon sehr bald werden wir uns vereinigen.
Ich werde nicht zulassen, das sich uns jemand
entgegenstellt und wenn doch so bitte ich Dich,
räume diese Person aus dem Weg.


__________________________________________________________________________
Anmerkung Minx:
Auf Wunsch wurden hier zwei Trauerthemen zusammengefasst
Aquila non captat muscas.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Jessica« (18. August 2011, 21:14)


Mondelfe

Erfahren

Erfahren

2

Donnerstag, 18. August 2011, 21:13

Traurig :(

Anna31

Beteiligt!

Beiträge: 40

Wohnort: Am Zusammenfluss von Isar und Donau

Beteiligt

3

Donnerstag, 18. August 2011, 21:17

So long

Alles gute du nicht mehr hierbleibenwollendes Mädel, wo auch immer du jetzt bist ich hoffe es entspricht dem was du dir erhofft hast.

Deine sehr traurige Freundin Anna ;( ;( ;(
Seit dem 7.11.2011 endlich Hormone :rot:

Minx van der Groeve

Admina - Druidin - Sachverständige für Zaubertränke

Beiträge: 15 552

Wohnort: Graf Frankensteins Gruft

4

Donnerstag, 18. August 2011, 21:38

schwer in worte zu fassen...

tut mir leid, dass es SO passierte... und dass du keinen anderen weg gefunden hast...
:O ?(
wir sehn uns ...
Gewinner suchen Lösungen, damit die Verlierer nicht Gewinner werden können und sie nicht selbst zu Verlierern machen!
...................................................-> NEUGIERIGE KLICKEN SMILIES <-...................................................
:vamp:
:finger:
...

Tina A.

Interessiert

Beiträge: 16 825

Wohnort: Essen an der Ruhr

Interessiert

5

Donnerstag, 18. August 2011, 21:38

Realo trauert um Anja Isabelle

Liebe Forumsmitglieder, Wie wir erfahren haben ist unsere geschätzte Anja Isabelle verstorben. Sie hat den Freitod gewählt. Über Gründe möchte ich an der Stelle nicht zu schreiben und auch nicht spekulieren. Ich bin sehr geschockt von dieser Nachricht und sehr traurig. Wir bringen unser höchstes Beileid der Familie und den Angehörigen sowie Freunden entgegen. Mir fehlen ehrlich gesagt weitere Worte. Ich bin sehr betroffen über diesen herben Verlust einer sehr lieben Frau. Möge sie in Frieden ruhen und wir gedenken deiner Anja!
Hebt man den Blick, sieht man keine Grenzen! (Japanisches.Sprichwort)

Lina

Erfahren

Erfahren

6

Donnerstag, 18. August 2011, 21:57

Gott gebe ihr ewige Ruhe,
und das ewige Licht leuchte ihr!
Herr, laß sie ruhen in Frieden!

Uns aber bleibt mit dem Gedenken der Auftrag,
diese Erde zu einem besseren Ort zu machen für alle.
Signatur.

Kira69

Erfahren!

Beiträge: 451

Wohnort: Berlin

Erfahren

7

Donnerstag, 18. August 2011, 22:07

Es trifft mich immer sowas zu hören.

Daniela

Jetzt ganz im Leben gefangen ...

Domaininhaber

8

Donnerstag, 18. August 2011, 22:24

Geht mir auch so.


Aber was moderatives - warum steht das Thema im Technik-Faden ?
"Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich,
dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du." (Mahatma Gandhi)



Tina A.

Interessiert

Beiträge: 16 825

Wohnort: Essen an der Ruhr

Interessiert

9

Donnerstag, 18. August 2011, 22:41

Damit minx einen guten Abschnitt im Forum umsetzen konnte..... Danke Minx!
Hebt man den Blick, sieht man keine Grenzen! (Japanisches.Sprichwort)

Minx van der Groeve

Admina - Druidin - Sachverständige für Zaubertränke

Beiträge: 15 552

Wohnort: Graf Frankensteins Gruft

10

Donnerstag, 18. August 2011, 23:15

auch wenn man sich zum teil nur virtuell kannte ... aber wir teilen unsere leiden... :(
Gewinner suchen Lösungen, damit die Verlierer nicht Gewinner werden können und sie nicht selbst zu Verlierern machen!
...................................................-> NEUGIERIGE KLICKEN SMILIES <-...................................................
:vamp:
:finger:
...

Alin.Erica

Interessiert

Beiträge: 13

Wohnort: München

Interessiert

11

Donnerstag, 18. August 2011, 23:29

so hart wie es klinkt "Reisende kann man nicht aufhalten" sie wollte es sie hat es geschafft.
Wenn Sie nur mal nachdenken was sie für ein schaden den Freuden und Hinterbliebenen an tun.

X( :cursing: :thumbdown:
Eure Alin

Croyez en vous-même, à l'amour et la vie

Mondelfe

Erfahren

Erfahren

12

Donnerstag, 18. August 2011, 23:51

so hart wie es klinkt "Reisende kann man nicht aufhalten" sie wollte es sie hat es geschafft.
Wenn Sie nur mal nachdenken was sie für ein schaden den Freuden und Hinterbliebenen an tun.

Das Leben hat Anja richtig übel mitgespielt. Es gab so vieles, was richtig schwer auf ihren Schultern lastete. Arme Anja. In früheren Gesprächen lies sie hin und wieder durch blicken, dass sie ein gläubiger Mensch ist. Als Engel wird sie jetzt strahlen. Und ich bin mir sicher..., Freunde und Hinterbliebene werden sie, so traurig der Abschied jetzt auch ist, immer in guter Erinnerung im Herzen behalten.

kyra83

unregistriert

13

Freitag, 19. August 2011, 05:12

oh,..das ist traurig.....wie alt war sie denn?
ich kenne sie nämlich gar nicht...

Moni

Erfahren

Erfahren

14

Freitag, 19. August 2011, 06:39

OMG wie furchtbar 8o
“Frauen sind für die Freundschaft da, Männer zum Vögeln."

Xaviere

Erfahren!

Beiträge: 929

Wohnort: Lincoln, NE, USA

Erfahren

15

Freitag, 19. August 2011, 06:39

Ich kenne sie zwar überhaupt nicht, nehme aber trotzdem Anteil. Der Verlust eines geliebten Menschen, gerade durch diese Art und Weise, ist immer sehr herb.

Memento Mori

cayenne

unregistriert

16

Freitag, 19. August 2011, 06:42

Da ich nicht an Gott glaube,kann ich das mit Friede und Ruhe nicht so ganz nachvollziehen. Ich sehe das auch ganz pragmatisch:Hat die Krankenkasse und der Staat wieder einen weniger zu versorgen und zu alimentieren,von diesem Standpunkt aus,ist es ja nur eine Kostenstelle! Ich bin da immer wieder erstaunt:Nach dem Tod eines menschen wird sein irdisches dasein immer verklärt,so lange man atmet,muß man für jede Kleinigkeit kämpfen,und der einzelne mensch ist eigentlich nichts wert und wird auch dementsprechend behandelt! Ich glaube,die Spezies Mensch ist das einzge Lebewesen auf dem Planeten,das trotz angeblicher Zivilisation mit sich selbst sehr kanibalisch umgeht.
Der Freitod als solches ist die einzige Möglichkeit,sich der weiteren Einflußnahme zu entziehen und gleichzeitig die finale Lösung der Probleme,natürlich für einen hohen Preis,den der Betroffene dafür bezahlt,sofern er am Leben hängt.Wenn man alt genug wird,stehen wir alle mal vor der Frage was tun! Entweder wir werden medizinisch zu tode behandelt,oder wir beenden das in eigener Regie.Je näher ich diesem Zeitpunkt komme.jeklarer sehe ich das,und trotz großem Realitätssinn meinerseits,macht es mir iwie Angst,nicht die Tatsache als solche,sondern die Unabänderlichkeit des Geschehens.

becci

unregistriert

17

Freitag, 19. August 2011, 07:44

Es trifft mich immer sowas zu hören.
geht mir auch so,insbesonders weil freitod ist kein wirklicher ausweg ist.

larissa

Beteiligt

Beteiligt

18

Freitag, 19. August 2011, 09:05

auch von mir mein herzliches beileid.
ich habe sie zwar auch nicht gekannt aber ich kann ihren entschluss verstehen.
ich selbst bin 4 wiederzurück gehohlt worden, was ich jetzt aber als etwas gutes sehe.

ich wünsche ihr den frieden und das glück was ihr hier auf erden nicht vergöhnt war woimmer sie jetzt auch sei.

Beiträge: 1 351

Wohnort: Wo gehts zum Essen?

Gebannt

19

Freitag, 19. August 2011, 10:54

Es macht mich immer Traurig, wenn ich höre dass jemand den Freitod als letzten Ausweg gesehen hat. Auch wenn es viel Schreckliches gibt was uns in unserem Leben heimsucht, sollte man sich immer wieder vor Augen halten, dass das Leben auch seine schönen Seiten hat. Das ist aber leider einfach gesagt, aber oft nur extrem schwer um zu setzten wenn man sich in so einer Lage befindet.

Ich versuche es auch für den betreffenden Menschen positiv zu sehen, in dem ich sage dass er jetzt keine Schmerzen mehr hat und seine Ruhe gefunden.....:(

In Gedenken an Anja
Silvi

Fenja

Erfahren

Erfahren

20

Freitag, 19. August 2011, 10:59

Bedauerlich, dass sie keine andere Lösungen mehr gesehen hat, als sich der Problematik durch den Tod zu entziehen. Mein Mitgefühl für die Angehörigen und Freunde.